Korrektorat & Lektorat? In München, Nürnberg, Bamberg, Bayreuth?

Reines Korrekturlesen und ganzheitliche Textprüfung

Auf das kleinste Detail achten - und das Ganze im Blick haben

Stellen Sie sich folgendes vor: Das erste, was ihnen bei einem Autokauf ins Auge springt, ist ein kleiner Rostfleck mitten auf dem Kotflügel. Und dann, bei der Probefahrt, bemerken Sie schon nach ein paar Metern, das die Bremse quietscht und die Dämpfung ziemlich »holprig« ist. Der Verkäufer versichert Ihnen, das seien nur Kleinigkeiten und so ein Angebot käme nie wieder. Kaufen Sie ihm das (Auto) ab? Nein? Und wie gut, glauben Sie, verkauft sich ein fehlerhafter Text ... 

Sorgfältiges Korrektorat und Lektorat tragen zur besseren Wahrnehmung und perfekter Wirkung einer Publikation bei. Korrekte Rechtschreibung und Grammatik vermitteln Professionalität und Glaubwürdigkeit. Übrigens: Haben Sie den (kl)einen Fehler in der Headline und alle Sieben im Text bis hier her (gleich) bemerkt? Die Auflösung* finden Sie unten auf dieser Seite. 

Schnellmarker – von Haus aus

Jedes Korrekturlesen starte ich prinzipiell und grundsätzlich so schnell wie möglich. Gern auch mal sofort oder noch am selben Tag, falls zeitlich und vom Umfang gerade passend. Bitte nehmen Sie dennoch so früh wie möglich Kontakt zu mir auf, damit wir auf beiden Seiten genügend Spielraum haben. In besonders dringenden Fällen kann ich Sie eventuell auch mit einem Korrektorat oder Lektorat über Nacht, am Wochenende oder an Feiertagen unterstützen.

Markante Beispiele für meine regelgemäße Lektüre

Damit können Sie bei meinem Korrektorat oder Lektorat rechnen

Grundlage meiner »Lesungen« für Direktkunden und Agenturen – ob in München, Nürnberg, Bamberg oder Bayreuth – sind die amtlichen Regeln der deutschen Rechtschreibung, auf denen auch der Duden basiert. Bei jedem Korrektorat oder Lektorat führe ich mindestens zwei komplette Durchgänge aus. Corporate Wording, firmenspezifische Schreibweisen oder durch das Design bedingte »Textgestaltungen« beachte ich beim Korrekturlesen gemäß Ihrer Vorgabe.


| KORREKTORAT |

ab 4,50 Euro/Normseite

ab 45 Euro/Stunde

| LEKTORAT |

ab 6,50 Euro/Normseite

ab 55 Euro/Stunde

| WERBELEKTORAT |

ab 7,50 Euro/Normseite

ab 60 Euro/Stunde



Meine Kalkulation erfolgt projektindividuell, unter Berücksichtigung von Fehlerdichte, Komplexität, Textumfang, Textart (z. B. Anteil Fließtext, Tabellentext, Fußnotentext) und Dateityp (z. B. Word, PDF, Excel, PowerPoint). In der Regel nach Normseiten (Normseite: 1650 Zeichen inklusive Leerzeichen), bei Texten mit überdurchschnittlich hohem Korrekturbedarf auch nach Zeitaufwand. Alle Preise verstehen sich netto in Euro zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer (= MwSt.).


Eine Idee mehr für Direktkunden und Agenturen in München und Nürnberg, Bamberg und Bayreuth, ganz Bayern und bundesweit


Das benötige ich zum Korrekturlesen

Textvorlage Word

am schnellsten zu korrigieren, Korrekturen leicht nachvollziehbar und ausführbar

Textvorlage PDF

gut zu korrigieren, aber zeitintensiver als Word

Textvorlage Excel/PowerPoint

möglich, aber nur sehr mühsam und zeitaufwendig zu korrigieren


Der Unterschied zwischen Korrektorat und Lektorat

Korrektorat

Überprüfung von Rechtschreibung und Grammatik inklusive Zeichensetzung, Worttrennung und Satzbau

Lektorat

Korrektorat plus Überprüfung von Inhalt, Struktur, Stil, Sinnhaftigkeit, Einheitlichkeit und Formatierung

Werbelektorat

Lektorat plus Überprüfung von produkt- und zielgruppenadäquater Formulierung und Ansprache


Angemessene Preise für professionelle Arbeit

Was kostet professionelles Korrekturlesen – ein Korrektorat oder Lektorat? Welcher Preis ist dafür angemessen und plausibel? Wichtige Fragen, die nicht nur Sie als Auftraggeber sich stellen (sollten). Vor allem für freie Lektor*innen und Korrektor*innen ist eine markt- und leistungsgerechte Bezahlung von existenzieller Bedeutung. Insbesondere wenn sie ihre Tätigkeit hauptberuflich und in Vollzeit und nicht nur als Nebenerwerb oder zum Zeitvertreib ausüben.

* Auflösung:


Auf das kleinste Detail achten – und das Ganze im Blick haben


Stellen Sie sich Folgendes vor: Das Erste, was Ihnen bei einem Autokauf ins Auge springt, ist ein kleiner Rostfleck mitten auf dem Kotflügel. Und dann, bei der Probefahrt, bemerken Sie schon nach ein paar Metern, dass die Bremse quietscht und die Dämpfung ziemlich »holprig« ist. Der Verkäufer versichert Ihnen, das seien nur Kleinigkeiten und so ein Angebot käme nie wieder. Kaufen Sie ihm das (Auto) ab? Nein? Und wie gut, glauben Sie, verkauft sich ein fehlerhafter Text ... Sorgfältiges Korrektorat und Lektorat tragen zur besseren Wahrnehmung und perfekten Wirkung einer Publikation bei. Korrekte Rechtschreibung und Grammatik vermitteln Professionalität und Glaubwürdigkeit. Übrigens: Haben Sie den (kl)einen Fehler in der Headline und alle sieben im Text bis hierher (gleich) bemerkt?